Archiv der Kategorie ‘Katzenleckerlis‘

Gesunde Snacks für Fellnasen

Dienstag, den 20. Dezember 2011

Gehören Sie auch zu den Katzenhaltern, die Ihren Vierbeinern lieber gesunde Kausnacks aus reinem Fleisch geben als Leckerlis mit vielen Zusatzstoffen oder sogar Zucker? Dann haben wir etwas für Sie: Seit einiger Zeit bringen die Hersteller immer neue gesunde Kausnacks – garantiert zuckerfrei, aus 100% Fleisch, fettreduziert und ohne künstliche Zusatzstoffe.

Dokas KausnackDie Dokas Kausnacks aus aus 100% Kaninchen- und Lammbrust sowie Entenstreifen in Premium-Qualität ohne jegliche Zusätze und den Weichmacher Glycerin hergestellt.

Durch die schonende Lufttrocknung sind die gesunden Kausnacks einfach unwiderstehlich und durch die semi-feuchte Konsistenz auch sehr gut für kleine Hunde und Katzen geeignet. Die Bruststücke und Streifen lassen sich leicht zerkleinern und sind so auch eine ideale Belohnung für unterwegs!

Kaninchen, Lamm und Ente sind besonders fettarm und darum auch für Katzen und Hunde, die zu Übergewicht neigen, geeignet.Miamor Cat Confect Chicklets sind die gesunde Zwischenmahlzeit für Ihre Katze – schonend luftgetrocknet und extra lecker! Auch Animonda Cat-Snack ist der leckere Fleisch-Snack für zwischendurch – garantiert ohne Getreide, Zucker oder Konservierungsstoffe. Die knackige Struktur unterstützt die Kaumuskulatur und dient der Zahnreinigung. Wahlweise in den Sorten Hühnchenfleisch und Leinsamen oder Hühnchen und Grünlippmuschel sorgen die Leckerbissen zudem für glänzendes Fell und gesunde Gelenke.

Wir wünschen guten Appetit!

Natur ist Trumpf: Naturnahe Leckerlis für die Katze

Dienstag, den 1. November 2011

Natur ist Trumpf – auch beim Tierfutter. So wächst nicht nur die Anfrage nach Bio-Futter, sondern auch nach einer naturbelassenen Belohnung für die Katze. Vor allem Besitzer allergischer Tiere legen Wert darauf, zu wissen, was im Futter drin ist - besonders auf künstliche Zusatzstoffe und Konservierungsmittel wird geachtet. Wer auf natürliche Inhaltsstoffe Wert legt, ist mit getrockneten Fleischsnacks richtig beraten. Die Katzenleckerlis werden in einem speziellen und besonders schonendem Gefriertrocknungsverfahren haltbar gemacht, dabei bleiben alle wichtigen Nähr- und Geschmackstoffe erhalten.

KatzenspaghettiWohl jeder Tierfreund kennt Schweineohren und Ochsenziemer für den Hund – diese Art Snack gibt es jetzt auch in einer kleineren, handlicheren Form für die Katze. Hühnchenbrust mit Fisch und Katzenspaghetti sind nicht nur lecker, sondern durch den sehr geringen Fettgehalt und die fehlenden Zusatzstoffe auch für empfindliche, allergische oder übergewichtige Hunde geeignet. Wer es puristisch mag, darf seinem Katze auch ein gefriergetrocknetes Hühnerbrustfilet reichen, gerne auch aus dem Hundeleckerli-Regal und kleingeschnitten – fettarm, frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen und garantiert lecker!

 Meistens werden die getrockneten Fleischsnacks gerne von den Sofatigern angenommen. Falls nicht, helfen einige Tricks bei der Überzeugung. So legen gerade junge oder ältere Katzen großen Wert auf kleine, maulgerechte Stücke – hier eignen sich vor allem kleinere Leckerchen wie Thrive! Gefriergetrocknete Katzensnacks.

TrockenfischDiese bestehen genau wie die getrockneten Hundeleckerli aus 100 Prozent Fleisch ohne jegliche Zusätze, Konservierungs-oder Farbstoffe. Natürlich hat auch jede Katze ihren eigenen Geschmack – und kaum ein Haustier setzt seine Futtervorlieben so konsequent um die eine Katze! Wer es ganz exotisch mag, kann auch auf Kausticks mit Känguruh, Strauß oder Hirsch zurückgreifen.

Sie sehen: Leckerchen für die Katze müssen nicht ungesund sein. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Verwöhnen Ihres Stubentigers!

Katzenleckerli für Allergiker im Rahmen der Ausschlussdiät

Montag, den 26. April 2010

Allergische Katzen haben es schwer: Um den Allergieauslöser zu finden, wird Ihnen sämtliches bekanntes Futter gestrichen, statt dessen müssen sie sich nun mit unbekannten Futtersorten wie Känguruh, Strauß und Hirsch herumschlagen. Und Leckerlis sind auch nicht drin. Oder? Motiviert durch den Beitrag einer Blog-Leserin zum Thema Futtermittelallergie bei der Katze habe ich mich umgeschaut, was es an Leckerbissen für Allergiekatzen gibt.Und tatsächlich: Es gibt Leckerchen, die sich mit einer Ausschlussdiät vereinbaren lassen!

Beispielsweise gibt es exotische Premium-Katzensticks in den Sorten Känguruh, Hirsch und Strauß. Diese Snacks aus 99 bis 100 Prozent Fleisch eignen sich auch für allergische Fellnasen!

Noch besser ist es natürlich, selber Fleisch zu trocknen. So weiß man ganz genau, was im Leckerli enthalten ist und was nicht. Fleischige Katzenleckerlis aus 100% Fleisch selber zu machen ist ganz einfach: Das Fleisch wird in sehr dünne Streifen geschnitten und bei niedriger Temperatur im Umluftofen mindestens anderthalb Stunden schonend getrocknet. Erst, wenn es ganz trocken ist, darf es in einer luftichten Dose verschlossen werden! Bei einer Ausschlussdiät muss natürlich auf entsprechende Fleischsorten zurückgegriffen werden.

Neue Katzenleckerlis zur Zahnreinigung

Donnerstag, den 25. März 2010

Das Katzenfutter von Smilla überzeugt mit einem überdurchschnittlich guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Nun gibt es auch Leckerlis von Smilla, die sogar mit einem Zahnreinigungs-Effekt auftrumpfen: Die Smilla Toothies.

Smilla Toothies sind laut Presseinformation “besonders schmackhafte und bekömmliche Zahnpflege-Snacks für Katzen, die in Zusammenarbeit mit führenden Tiernahrungs-Experten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt wurden.”

Die besondere Oberflächenstruktur der Kroketten und die enthaltenen Pflanzenfasern sollen einen guten Schereffekt an der Zahnoberfläche gewährleisten und das Katzengebiss so gesund und effektiv reinigen.

Zusammensetzung:
Geflügelfleischmehl, Reis, Gerste, Tierfett, Lebermehl, Fleischgriebenmehl, Proteinhydrolysat, Zellulose (getrocknet), Fischmehl, Volleipulver, Leinsamen, Fischöl, Hefe (getrocknet), Natriumphosphat, Kaliumchlorid, Trocken-Preiselbeeren, Trocken-Blaubeeren, Muschelfleischmehl, Chicoree (getrocknet), Ringelblumenblüten (getrocknet), Yucca (getrocknet). Mit Antioxidans: EG-Zusatzstoffe.

Zusatzstoffe je kg:
Vitamin A (24.750 IE/kg), Vitamin D3 (1.500 IE/kg), Vitamin E (590 mg/kg), Kupfer als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat (10 mg/kg), Taurin (1.950 mg/kg)